Basiswert

Der Basiswert (auch Handelsobjekt; engl. underlying) ist im Finanzwesen das einem Termingeschäft zugrundeliegende Handelsobjekt, das für die Erfüllung und Bewertung des Vertrags als Grundlage dient.

Als Basiswerte kommen Finanzprodukte, Waren und Rohstoffe („Commodities“) vor.

Finanzprodukte:
Wertpapiere (Aktien und Schuldverschreibungen wie Staatsanleihen, Unternehmensanleihen, Wandelanleihen; Genussscheine, Investmentanteile), Geldmarktinstrumente, Devisen, Sorten, Edelmetalle, Swaps, Derivate oder andere handelbare Finanzinstrumente, Indices (Preisindex, Aktienindex) dienen als Basiswert.

Commodities:
Waren: Getreide, Schweinehälften, Zucker oder Orangensaftkonzentrate,
Rohstoffe: Rohöl, Erdgas, Strom, Edelmetalle, Kupfer oder Eisen.

Waren (englisch Commodities) sind fungible Wirtschaftsgüter, die geliefert werden können; dazu zählen auch Metalle, Erze und Legierungen, Agrarprodukte und Energien wie elektrischer Strom.

Kategorie: Derivate